Lorenz & Cavallo Weinimport Köln
Lorenz & Cavallo Weinimport Köln

Das Castello del Terriccio, in der nördlichen Maremma/Toskana gelegen, 5 km vom Meer entfernt, ist ein Landgut mit 1.860 Hektar, dessen Ursprung bis zu den Etruskern reicht, die dieses Gebiet zum Abbau von Eisen und Kupfer auserwählt hatten. Heute ist das Landgut, unter der Leitung des Grafen Gian Annibale Rossi di Medelana Serafini Ferri ein wichtiges landwirtschaftliches Unternehmen, welches Getreide, Oliven, und, im Besonderen, Wein anbaut.

Die großzügigen Flächen mit ihren vielfältigen Lagen und Bodenbeschaffenheiten haben es dem Chefenologen Carlo Ferrini ermöglicht, die besten Böden zum Anbau von Rebstöcken auszuwählen. Die 53 Hektar Weinberge genießen ihre Süd-West-Lage, den wärmenden und lichtbringenden Effekt des Meeres und das mediterrane Klima. Die Eukalyptusbäume, die rundherum wachsen, schützen die Trauben nicht nur vor Wind, sondern verleihen ihnen auch jene Düfte und Aromen, die die Weine des Terriccio, insbesondere die Spitzenweine „Lupicaia“ und „Castello del Terriccio“, kennzeichnen. Die Weine überzeugen durch eine starke Persönlichkeit und tiefer Erdverbundenheit und erhalten weltweit hohe Auszeichnungen.

 


Rotwein

 

Jahrgang Liter Einheit

Castello der Terriccio

50% Syrah, 25% Mourvedre, 25% Petit-Verdot

2001 0,75 6 Fl.

Lupicaia

90% Cab. Sauv., 10% Merlot

2004 0,75 6 Fl.

 

 

Sie können gerne unsere Preisliste anfordern.

Anschrift:

Lorenz & Cavallo Weinimport
Weißer Straße 143-145
50999 Köln-Rodenkirchen

 

Tel.: 0221/ 394701 und 0221/ 391380
Fax.: 0221/ 354872

E-Mail: lorenz-cavallo@t-online.de

 

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 9.30 - 17.30 Uhr

Sa.: nur nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lorenz & Cavallo Weinimport